Infos


Zeitplan:

BEGINN AM FREITAG: 18:00 Uhr Trainingsmöglichkeit ab 17:00 Uhr.

Am Freitag ist die Anreise und das Auslosen der Startnummern. Auch ein Training auf dem Platz ist möglich.

Samstags beginnen wir mit den IPO Fährten um 09:00 Uhr (Abfahrt um 08:40 Uhr). Die FH-Fährten werden ca. um 10:00 Uhr anfangen. Beginn in OBI auf dem Platz um 09:00 Uhr. Wir beginnen mit den Gruppenübungen von ALLEN!!!!! Gruppen. Danach werden noch die Einzelübungen von OBI 1 und OBI 2 durchgeführt.

Am Sonntag ist der Beginn der Unterordnung für IPO um 08:00 Uhr. Danach, ca. um 10:00 Uhr, beginnen wir mit OBI 3. Danach ist dann der Schutzdienst von IPO. HINWEIS FÜR OBI3: In der UO der IPO wird geschossen. Die Prüfungen laufen nicht parallel. Wenn ein Hund Probleme mit dem Schuß hat, dann lasst ihn bitte so lange im Auto.

Sowohl für das Auslosen der Startnummer, als auch für die Siegerehrung besteht Anwesenheitspflicht.

ESSEN: An beiden Tagen wird mittags gegrillt. Abends gibt es eine Kleinigkeit. Wer zu Besuch kommt, kann auch sein Essen vorbestellen. Bitte schickt dann einfach eine Nachricht über den Kontakt . Ich leite es dann weiter.



Richter für Obedience: Johann Kurzbauer aus Österreich
Judge for Obedience: Johann Kurzbauer from Austria
Steward: Nora Kaschubowski from Germany

Richter für IPO: Michel Guillou (Frankreich - Abt. C) und Harald Finger (Deutschland - Abt. B), Norbert Franzel (Deutschland - Abt A)
Judge for IPO: Michel Guillou (France - Abt. C) and Harald Finger (Deutschland - Abt. B), Norbert Franzel (Deutschland - Abt A)



INTERNATIONALE PRÜFUNGSORDNUNG FÜR OBEDIENCE 1 UND 2 AUF DER HOMEPAGE DES VDH:

http://www.vdh.de/aktuelle-nachrichten.110.html

INTERNATIONAL PRÜFUNGSORDNUNG OBEDIENCE KLASSE 3:

http://www.vdh.de/tl_files/media/pdf/dl/obedience_fci_klasse3.pdf

GENERAL REGULATIONS FOR PARTICIPATION IN OBEDIENCE TRIALS AND COMPETITIONS IN OBEDIENCE CLASSES 1 AND 2:

http://www.fci.be/circulaires/59-2011-annex.pdf

GENERAL REGULATIONS FOR PARTICIPATION IN OBEDIENCE TRIALS AND COMPETITIONS IN THE INTERNATIONAL OBEDIENCE CLASS WITH C.A.C.I.OB

http://www.fci.be/circulaires/83-2010-annex-en.pdf


Die Turniere finden auf unterschiedlichen Plätzen statt. Hier sehen Sie den Plan mit den einzelnen Turnierstätten.